Sonntag, 4. Januar 2015

Kathrin Kiss-Elder – Segen. Fotokompositionen








Im neuen Jahr – dem Themenjahr Reformation | Bild und Bibel – beginnen wir mit der Kölner Foto-Künstlerin Kathrin Kiss-Elder und ihrer Ausstellung

Segen – Fotokompositionen zu Texten aus dem Alten Testament

Die promovierte Psychologin (*1967), die heute als Künstlerin und Dozentin arbeitet, war bereits in ihrer Kindheit und Jugend mit der Kamera unterwegs – wobei man „unterwegs“ wirklich betonen sollte, denn sie verbrachte diese Jahre in Deutschland, Niger und Algerien. Auch ihr Studium war vielseitig, neben ihrem Hauptfach studierte sie Praktische Theologie und Literatur.
Im Zusammenhang mit ihren fotografischen Arbeiten benutzt sie das spannende Wort „Multilagenkomposition“, Mehrfachüberlagerungen von Fotos, in denen sie auch Grafiken oder Alltägliches unterbringt, um sich, wie sie sagt, „in tiefer Hinwendung zur Welt“ sich dieser visuell zu nähern: Wie die Malerei kann die Fotografie – anders, als wir das allgemein voraussetzen – niemals Abbild der Wirklichkeit sein, sondern ist immer Interpretation. Diesen Gedanken nimmt Kathrin Kiss-Elder und führt ihn weiter, indem sie nämlich alttestamentarische Inhalte fotografisch ausdeutet, einen vielleicht anachronistisch scheinenden Spagat wagt – letztlich sehr geeignet um zu zeigen, dass biblische Zitate und Fragmente immer wieder neu zu interpretieren sind und dabei ihre ursprüngliche Kraft behalten.

Ausstellungsdauer: 4.1. – 25.1.2015
Öffnungszeiten werktags 9 – 12 Uhr Gottesdienste sonntags 10 Uhr

Nun schließen wir uns dem Thema der Ausstellung an und wünschen ein gesegnetes neues Jahr!



Marlies Blauth  (4 Fotos)

















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen